systemisches Coaching

Bei einem ersten Kennenlern-Gespräch (gerne telefonisch/virtuell, wie es für dich am bestens passt) werden wir zusammen anschauen, an welchem Thema du gerne arbeiten möchtest.

 

Ich räume dir keine Steine aus dem Weg, helfe dir aber, Möglichkeiten zu finden, wie du die Steine überwinden kannst.

Themen können sein

  • Neuorientierung und Zielfindung (privat und beruflich)

  • Blockaden abbauen

  • Linderung von Stress und Ängsten

  • Beziehungsthemen

  • Familiäre Themen

 

Eine Sitzung dauert in der Regel 90 – 120 Minuten. Ich coache hauptsächlich nach dem St. Galler Coaching Modell (SCM)®. Ein Coaching-Zyklus dauert zwischen 7 – 9 Sitzungen (empfohlen ist dabei ein Wochen- / Zweiwochenrythmus). Ich biete jedoch auch Kurzzeit-Coachings (3 Sitzungen à ca. 60 Minuten) und Ultra-Kurzzeit-Coachings (1 Sitzung à ca. 90 Minuten) an.

Das Coaching folgt einer klaren Struktur, die angewendeten Methoden sind jedoch variabel und auf dein Thema abgestimmt. Meine Arbeit besteht darin, die Prozesse anzuleiten und Fragen zu stellen. Du musst dabei nichts können und nichts wissen. Sei einfach offen und neugierig, was sich zeigen wird.

 

Die Coachings finden bei mir in Rüdlingen statt. Ab Oktober 2022 auch online möglich.

St. Galler Coaching Modell (SCM)®

Beim St. Galler Coaching Modell (SCM)© handelt es sich um ein prozessorientiertes, systemisches und werteorientiertes Coaching. Die Methode ist dreifach wissenschaftlich validiert.

Was heisst werteorientiert?

Das Coaching richtet sich auf einen im Coaching erarbeiteten Wert, den du – im Kontext deiner Thematik – gerne vermehren möchtest.

Was heisst systemisch?

Systemisch bedeutet ganzheitlich. Wir versuchen ganz oft, Probleme nur mit dem Verstand zu lösen. Dies ist aber meist nicht wirklich nachhaltig. Deshalb arbeiten wir sowohl mit der kognitiven Wahrnehmung, der emotionalen Wahrnehmung aber auch mit der Körperwahrnehmung.

Wir wissen meist schon ganz viel zu unseren Problemen – aber um eine nachhaltige Veränderung zu erzielen braucht es die Weisheit des Körpers. Damit ist gemeint, dass alle Elemente, Ressourcen und deren Kräfte und Dynamiken auf der bewussten und unbewussten Ebene als wichtige Bestandteile sichtbar gemacht und so in Prozessen in den Alltag integriert werden.

Der gesamte Coachingzyklus beinhaltet die Arbeit in fünf Dimensionen. Das heisst, dein Thema wird aus fünf unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet. In jeder Dimension wird versucht, zum Kern des Problem vorzudringen – teils bewusst, teils unbewusst.